Solarenergie

Solarenergie – eine sinnvolle Alternative

Der Energiebedarf steigt mit der Industrialisierung und dem Wohlstand unserer Gesellschaft. Um diesem gerecht zu werden, bedienen wir uns zahlreicher Formen der Energiegewinnung. Sie erstrecken sich von der Nutzung von Gas, Kohle oder Öl über die umstrittene Atomenergie bis hin zum Einsatz regenerativer Quellen. Fossile Ressourcen, wie Erdgas und -öl, werden jedoch in naher Zukunft versiegen, sodass auf Alternativen umgestiegen werden muss. Hier bietet sich die Nutzung von Solarwärme an. Zum einen entfallen die Transportkosten, die üblicherweise beim Energietransport von Kraftwerken entstehen. Zum anderen ergibt sich für den Verbraucher eine wesentlich geringere Abhängigkeit in Bezug auf schwankende Energiepreise durch Energieunternehmen. Darüber hinaus ist die Nutzung von Sonnenenergie deutlich umweltverträglicher, da bei der Umwandlung in Strom kein CO2, Russ oder Feinstaub entsteht – Umweltschutz und Ressourcenschonung sind hierbei die wesentlichen Aspekte.

 

Die Vorteile von Solarenergie auf einen Blick:

  • Umweltschonend

  • Ressourcenschonend

  • Unabhängig von schwankenden Energiepreisen

  • Einbau wird gefördert

 

Mit Solar lässt sich Sonnenenergie auf verschiedene Arten nutzen

Die Energie der Sonnenstrahlung kann vom Menschen technisch genutzt werden, beispielsweise bei der Solarstromerzeugung in Form von Photovoltaik-Anlagen. Hier wird die Solarenergie in Strom umgewandelt. Diese Technik der Solarenergie-Nutzung hat sich bereits stark etabliert. Darüber hinaus wird die Solarenergie auch im Zusammenspiel mit der oberflächennahen Erdwärmenutzung sowie Grundwasser- oder Luftwärmepumpen eingesetzt.

 

Förderung von erneuerbaren Energien

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) fördert unter anderem die Nutzung von Solarenergie als erneuerbare Energie. Verwaltet vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), wird der Einbau von einer Sonnenheizung mit direkten Zuschüssen und von der KfW-Bank mit zinsgünstigen Krediten gefördert. Nicht nur bei Neubauten können Hausbauer günstige Kredite erhalten, auch durch einen Heizungstausch bei Altbauten wird ein Zusatzbonus von 20 Prozent der Förderung gewährleistet.

 

Dem Klima zuliebe – wir wandeln die Wärme in nutzbare Energie um

Sie erhalten von uns, der TM ReinSolar GmbH, in Zürich eine Rundum-Betreuung in Zürich – von der Beratung über die Aufbauphase bis hin zur Inbetriebnahme. Als Fachbetrieb sorgen wir in Zürich für eine fachgerechte Ausführung und Gewährleistung bei etwaigen Materialmängeln. Auch nach der Installation Ihrer Solaranlage dienen wir weiterhin als kompetenter Ansprechpartner und kümmern uns gerne um Wartungs- oder Reinigungsarbeiten.

 

Produzieren Sie mit Solarenergie Ihren eigenen Strom und sparen Sie merklich Geld

Die Panels der Solaranlage auf Ihrem Dach wandeln die eingestrahlte Energie der Sonnen in Gleichstrom um. Dieser wird direkt zum Wechselrichter geleitet und in Wechselstrom umgeformt. Ihre Geräte im Haushalt benutzen dann den selbsterzeugten Strom direkt aus der Steckdose. Sollten Sie mehr Strom erzeugen, als Sie tatsächlich verbrauchen, wird der überzählige Strom in das öffentliche Netz in Zürich eingespeist. Dafür erhalten Sie selbstverständlich eine entsprechende Vergütung, die unter dem Strom-Bezugspreis je kWh liegt. Können Sie Ihren Haushalt nicht vollständig mit eigens erzeugten Strom versorgen, zum Beispiel nachts, so wird die fehlende Menge von Solarenergie aus dem öffentlichen Netz in Zürich bezogen. Mit einem entsprechenden Zähler können Sie genau berechnen, wie viel des von der Solaranlage erzeugten Stroms Sie selbst verbraucht haben und wie viel Sie eingespeist haben. Ihr Vorteil daraus ist merklich eine geringere Stromrechnung.

Copyright © 2016 rein.solar. Alle Rechte vorbehalten. Jeglicher Inhalt, veröffentlicht auf dieser Webseite Inklusive aller Bilder darf nur im Zusammenhang von TM-ReinSolar GmbH verwendet werden.